Mehr Prüfungen, mehr Rufzeichenzuteilungen

Zahlen der Bundesnetzagentur zum Amateurfunk veröffentlicht Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Zahl der Teilnehmer am Amateurfunkdienst im Jahr 2023 nur unwesentlich verändert: Wie die Bundesnetzagentur jüngst veröffentlichte, gab es am 31.12.2023 insgesamt 60.736 an Personen gebundene Amateur-funkzulassungen, zum Jahresende 2022 waren es noch 405 mehr. Über die Hälfte der von der Bundesnetzagentur registrierten Funkamateure …

Neuer Prüfungskatalog veröffentlicht

Funkamateure freuen sich über neue Einsteigerklasse Am 20. Dezember 2023 wurde der neue Fragenkatalog für Prüfungen zum Erwerb von Amateurfunkzeugnissen von der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen (BNetzA) in ihrem Amtsblatt 24 durch die Mitteilung Nr. 256/2023 veröffentlicht [1]. „Nach drei Jahren intensiver Arbeit wird unser Projekt nun endlich der Öffentlichkeit präsentiert. …

Kooperation zwischen VDE und DARC

Am 18. und 19. November 2023 hält der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V. (DARC) seine Mitgliederversammlung in Baunatal ab. Im Rahmen dieser Versammlung wird der Bundesverband für Amateurfunk am Samstag, 18. November, ab 14 Uhr eine Kooperation mit dem Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik (VDE) e. V. besiegeln. Dr. Martin Hieber, CTO des VDE, und der DARC-Vorsitzende …

Radio – erinnern und weitermachen

DARC und Deutsches Technikmuseum feierten in Berlin 100 Jahre Rundfunk in Deutschland Eine gelungene Gedenktafel-Enthüllung und ein erlebnisreicher Museumstag in Berlin: Die vom Deutschen Amateur-Radio-Club (DARC) e.V. in Kooperation mit dem Deutschen Technikmuseum präsentierten Veranstaltungen zu 100 Jahren Rundfunk in Deutschland zogen am Sonntag, 29. Oktober, zahlreiche Technikbegeisterte aller Altersstufen an. Gefeiert und gewürdigt wurde …

Achtung, Achtung, hier ist die Sendestelle Berlin!

Der Deutsche Amateur-Radio-Club (DARC) e.V. enthüllt am 29. Oktober 2023 in Berlin eine Bronzetafel zu 100 Jahren Rundfunk in Deutschland 2023 jährt sich zum 100. Mal die erste offizielle Ausstrahlung einer Rundfunksendung in Deutschland. Anlässlich dieses technisch-historischen Jubiläums enthüllt der Deutsche Amateur-Radio-Club (DARC) e.V. als Stifter gemeinsam mit dem Deutschen Technikmuseum am 29. Oktober und damit exakt …

Eilmeldung: Sichtbarkeit Starlink 111 G7-4

Zum Projekt Starlink und der Inflation von Satelliten am Nachthimmel auch durch andere Unternehmen wie Amazon kann man sicher unterschiedlicher Auffassung sein. (Amateurfunksatelliten ausgenommen) Wer aber – wie der Verfasser einmal durch Zufall beim nächtlichen Ausführen des Hundes – die frisch gestarteten Satelliten wie an einen Perlenschnur aufgereiht am Nachthimmel zu sehen bekommt, wird zugeben …

SSTV-System der ISS wird repariert

Auf die recht beliebten Slow Scan Television (SSTV) Aussendungen der ISS mussten Funkamateure recht lange verzichten, nachdem das SSTV-System auf der Raumstation letztes Jahr wegen eines Hardwarefehlers außer Betrieb ging. Nun sollen im Oktober die entsprechenden Komponenten im russischen Servicemodul ausgetauscht werden und das System getestet werden. Die Bilder können wie üblich auf 145.800MHz empfangen …

Ergebnisse IARU Reg 1 Fieldday SSB (E39-Fieldday)

Am Freitag, den 1. September trafen sich die Mitglieder des E39 zu einem Fieldday. Auf einem Feld “irgendwo im nirgendwo” im westlichen Kreis Herzogtum Lauenburg haben wir am Lagerfeuer gegrillt, gelacht und gefunkt. Am 2. September wurden dann letzte Vorbereitungen für den IARU Region 1 Fieldday getroffen. Hier hat der OV E39 in der Klasse …

Funkkontakt bis nach Elba – DARC e.V. öffnete am Tag der Maus sein Amateurfunkzentrum

„Türen auf mit der Maus“ hieß es am 3. Oktober im Amateurfunkzentrum in Baunatal: Über 40 Besucher ließen sich die von der Sendung mit der Maus initiierte Gelegenheit nicht entgehen und erhielten so einen spannenden Einblick in die Welt der Funkamateure. Der Deutsche Amateur-Radio-Club (DARC) e.V. hatte seine Geschäftsstelle unter dem weithin sichtbaren Funkturm für …

Morsen auf Speed

Deutsche Teilnehmer erfolgreich bei Weltmeisterschaft für Hochgeschwindigkeitstelegrafie Bei der 19. Weltmeisterschaft für Hochgeschwindigkeits-telegrafie, die vom 9. bis 13. September im bulgarischen Primorsko stattfand, konnte das deutsche Team gute Ergebnisse feiern. Die von der Internationalen Amateur-Radio-Union (IARU) ausgerichtete Veranstaltung lenkt den Fokus auf das Morsen als eine Kommunikationsmethode, die über viele Jahrzehnte weltweit hohe Bedeutung hatte, …